Tarifvertrag tvöd 2018 tabelle

Monatliches Grundgehalt, brutto, gerundet, 2018; zusätzliche Zahlungen können anfallen. Die Gehälter variieren je nach Bundesland. Aktuelle Gehälter für junge Forscher (TV-L > Anlage B) beim TdL, dem Tarifverbund der Länder: Alle Beschäftigten (außer Berufsbedienstete sind tarifgebunden). Es gibt nur eine Verhandlungseinheit. Früher gab es gemeinsame Verhandlungen für den gesamten öffentlichen Sektor, aber die Tarifgemeinschaft der Länder (TdL) verließ die Verhandlungen nach 2003. Am 9. Februar 2005 einigten sich die Vereinigte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der Tarifverband des Deutschen Beamtenbundes (dbb) mit Vertretern der Bundesregierung und der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) auf einen neuen allgemeinen Rahmentarifvertrag (Öffentlicher Dienst, TVöD) für rund 2,1 Millionen Beschäftigte im Bundes- und Kommunalverband. Nach zweijährigen Verhandlungen abschlossen, ersetzt der TVöD die seit 45 Jahren bestehenden gesonderten Tarifrahmen für Arbeiter und Angestellte im öffentlichen Sektor (BAT bzw. MTArb).

Der TVöD trat am 1. Oktober 2005 in Kraft. Der neue Tarifvertrag läuft bis zum 31. Dezember 2007. Die wöchentliche Arbeitszeit für Beschäftigte auf Bundesebene beträgt jetzt 39 Stunden pro Woche. Die neue Lohnvereinbarung trat am 1. Januar 2005 in Kraft. Der TVöD führt ein neues einheitliches Benotungssystem ein, das sowohl für Arbeiter als auch für Angestellte gilt.

Es umfasst 15 Skalen, die von einfachen, sich wiederholenden Arbeiten reichen, die nicht viel Ausbildung erfordern (Maßstab 1), bis hin zu Arbeiten, die einen Universitätsabschluss erfordern, mehrjährige Berufserfahrung und einer Aufsichtsposition (Skala 15). Alle Lohnsätze werden monatlich festgelegt. TV-L ist die deutsche Beamtenvergütungstabelle (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). So werden Beamte deutschland nach ihren Gehältern und ähnlichen Arbeitsbedingungen benotet.